Klimatechnik Kältetechnik Wärmepumpen Elektrotechnik Service Unternehmen
 
Ihr Vorteil

Technik

Kostenvergleich

Die Technik der Wärmepumpe

Die Wärmepumpe entzieht einem Umweltmedium Wärme. Dies kann Außenluft, Erdwärme oder Grundwasser sein. (Eine zusätzliche Kombination mit Solarkollektoren ist ebenfalls möglich.) Durch einen Kompressor wird die Temperatur im geschlossenen Kreislauf erhöht und schließlich mit einem Wärmetauscher auf das Brauchwasser oder Heizungswasser übertragen.
Die Jahresarbeitszahl / COP ist der Indikator für die Effizienz Ihres Systems. Im Laufe des Jahres ändern sich die Temperaturen, unter denen die Wärmepumpe arbeiten muss. Auch die gesamte Auslegung eines Wärmepumpen-Heizungssystems hat Einfluss auf seine Effizienz. Außerdem schwankt die von der Wärmepumpe abzugebende Wärmeleistung sehr stark durch Änderung der Außenluft-Temperatur zwischen Nennleistung und Null. Daher wird für das gesamte Wärmepumpenheizungssystem die sogenannte Jahresarbeitszahl (JAZ) verwendet. Sie gibt das Verhältnis der über das Jahr abgegebenen Heizenergie zur aufgenommenen elektrischen Energie an.